Kompetenzzentrum GDI-Th


   

Kompetenzzentrum GDI-Th
Hohenwindenstraße 14
99086 Erfurt
Tel: +49 (361) 57-4176926
E-Mail: Kompetenzzentrum [dot] GDI-Th [at] tlbg [dot] thueringen [dot] de


Beratung

Schulungen

Bereitstellung neuer Datenbestände im Geoproxy

Aufnahme von Darstellungsdiensten in die Viewing-Komponente der GDI-Th

Handlungsempfehlung zur Bereitstellung kommunaler Geodaten

Mehrbelastungsausgleich für Datenbereitstellung


 

Beratung


Beratung und Betreuung für die geodatenhaltenden Stellen zur Bereitstellung ihrer Geodaten in der GDI-Th und zur Identifizierung der Geodaten für INSPIRE.
Durchführung von Informationsveranstaltungen rund um das Thema INSPIRE und die GDI-Th. Wünschen Sie eine Beratung? Kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum GDI-Th!


   

   


_

Schulungen

Schulungen zu Metadaten
Damit Geodaten u. -dienste im Internet bzw. im zentralen System des Landes GeoMIS.Th zu finden sind, müssen diese durch Metadaten beschrieben werden.  Für die Erfassung der Metadaten sind die geodatenhaltenden Stellen zuständig. Dafür wird kostenfrei der Metadateneditor des Landes als Internettool zur Verfügung gestellt. Für eine Registrierung und Schulung im CEW kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum GDI-Th!

Schulungen zur Bereitstellung von Diensten in der GDI-Th
Der Freistaat Thüringen stellt für die Bereitstellung der Darstellungs- und Downloaddienste den Geoproxy zur Verfügung. Mit Tools können die geodatenhaltenden Stellen kostenfrei über das Internet ihre Geodaten im Geoproxy veröffentlichen.
Der Geoclient des Geoproxy kann für die Visualisierung von Geodaten mittels Darstellungsdiensten genutzt und so mit anderen Datenbeständen des Freistaats Thüringen leicht kombiniert werden. Das sorgt für eine bürgernahe und transparente Informationspolitik. Für eine Registrierung und Schulung in den Tools kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum GDI-Th!



__ 

 
__

Bereitstellung neuer Datenbestände im Geoproxy

Für die Aufnahme neuer Datenbestände in den Geoproxy ist es notwendig, dass die geodatenhaltende Stelle eine " Checkliste zur Aufnahme neuer Datenbestände in den Geoproxy " pro Datenbestand ausfüllt. Diese ist an die im Formular angegebene Geschäftsstelle des IKG-GIZ zu senden. Für inhaltliche Fragen zum Dokument kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum GDI-Th!



__ 

 
__

Aufnahme von Darstellungsdiensten in die Viewing-Komponente der GDI-Th

Für die Aufnahme neuer Darstellungsdienste von externen Anbietern in die Viewing-Komponente der Geodateninfrastruktur Thüringen "Geoclient" ist es notwendig, dass die geodatenhaltende Stelle einen Antrag stellt. Dieser Antrag zur Aufnahme von Darstellungsdiensten und die Anlagen (je WMS-Dienst eine Anlage) sind an die im Formular angegebene Geschäftsstelle des IKG-GIZ zu senden. Für inhaltliche Fragen zum Dokument kontaktieren Sie bitte das Kompetenzzentrum GDI-Th!


___
__

Handlungsempfehlung zur Bereitstellung kommunaler Geodaten

Für die Bereitstellung digitaler Geodaten nach INSPIRE sind bestimmte Meilensteine und Bedingungen zu beachten. Die "Handlungempfehlung zur Bereitstellung kommunaler Geodaten in der GDI-Th" soll Ihnen einen zusammenfassenden Einblick dazu geben.

 

Mehrbelastungsausgleich für Datenbereitstellung

Nach der Thüringer Verordnung über die Geodateninfrastruktur (ThürGDIVO) erhalten kreisangehörige Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften, kreisfreie Städte und Landkreise einen Mehrbelastungsausgleich für die Bereitstellung ihrer digitalen Geodaten für INSPIRE. Erfahren Sie hier mehr.....